Klang-Energie-Sitzung

Eine Klangsitzung ist eine Kombination aus intuitiver Begleitung und klangenergetischer Behandlung. Auch heilsame Berührung wird häufig einbezogen.

Wie läuft eine Klangsitzung ab?

Im ersten Schritt klären wir, worum es geht. Ich unterstütze diese Klärungsphase mit meiner intuitiven Wahrnehmung. Dabei können bereits unbewusste Mechanismen und Muster ans Licht kommen, versteckte Zusammenhänge klar werden.

(Bei einer reinen Klangbehandlung findet eine kurze Vorbesprechung statt, wobei die Klientin bereits auf dem Monochord-Klangbett liegt.)

 

Monochord-Klangbett

 

Im nächsten Schritt legt sich der Klient auf das Monochord-Klangbett. Verstärkt kommt nun der momentane körperliche Zustand, die Weisheit des Körpers ins Spiel. Oft zeigt sich da die Fährte (oder eine noch tiefer führende Fährte)... Wie bereits beim anfänglichen Gespräch lasse ich mich intuitiv führen. Häufig setze ich auch meine Hände ein, indem ich die Füße halte oder sanft bestimmte Körperzonen berühre. Einerseits nehme ich über meine Hände Energien wahr, andererseits kann ich stimmliche Klänge damit direkt in den Körper leiten.

Manchmal kommt eine Zeitlang vorrangig meine Stimme zum Einsatz, bevor ich weitere Instrumente in die Behandlung einbeziehe.

 

Kristallklangschalen

 

Mein Instrumentarium besteht aus folgenden Instrumenten (und wird laufend ergänzt): 

Obertoninstrumente:

Monochord-Klangbett, Gongs, Kristallklangschalen, Tibetische Klangschalen, Klangröhren, Zimbeln

Schamanische Instrumente und Percussion:

Schamanentrommel, Indianische Flöten, Trommeln, Rasseln, Springdrum etc;

Sonstige Instrumente:

Oceandrum, Schwingschlauch, Regenmacher, Sansula etc.

Sanfte Klänge wechseln mit intensiveren.

 

Klangröhren
Tibetische Klangschalen
Percussion und Flöten
Gong
Zimbeln
Klangkugel

Nach einigen Momenten des Nachruhens in der Stille werden Empfindungen, Erfahrungen und eventuell gewonnene Erkenntnisse des Klienten sowie Wahrnehmungen meinerseits ausgetauscht bzw. werden ggf. „Werkzeuge“ für den weiteren Weg mitgegeben.

Manchmal sind auch keine oder nur wenige Worte zu sagen.

Wie wirkt eine Klangsitzung?

  • Körper, Geist und Seele werden harmonisiert, dadurch verbessert sich der Gesamtzustand. Ggf. anstehende Schritte können aus dieser gestärkten Verfassung heraus leichter angegangen werden.

  • Die einzelnen Klänge geben feinstoffliche Impulse ab, sodass der Organismus wie von selbst in die ursprüngliche Ordnung zurück findet. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert; außerdem werden die Organfunktionen gestärkt und die feinstofflichen Körper gereinigt und geklärt.

  • Blockierte oder gestaute Energien kommen wieder ins Fließen.

  • Viele Menschen erleben einen Zustand der Tiefenentspannung und ein Gefühl der Geborgenheit, des Ankommens bei sich selbst.

  • Nun kann der Kontakt zum inneren Wissen entstehen, aus dem wertvolle Erfahrungen und Einsichten gewonnen werden können.

 

Für wen ist eine Klangsitzung hilfreich?

  • Wer in einer Umbruchsphase steht und Klarheit über den nächsten Schritt bekommen möchte,

  • wer in/nach einer Stresssituation oder anstrengenden Zeit wieder in seine Mitte kommen und neue Kräfte gewinnen möchte,

  • wer eine Frage am Herzen hat oder vor einer Entscheidung steht,

  • wer den tieferen Ursachen von körperlichen Symptomen auf die Spur kommen möchte,

  • wer Begleitung für seinen Weg sucht,

  • wer sich (oder jemand anderem) eine entspannende, stärkende Erfahrung gönnen möchte (Geschenksgutscheine erhältlich!).

 

Aktuelles Honorar:

€ 70,-/Stunde
(90 Min: € 100,-)

Bei Weiterempfehlung an einen neuen Klienten erhältst du 10% Ermäßigung auf die nächste Sitzung

Durchschnittliche Dauer: 80 - 90 Min, bei reiner Klangbehandlung: 60 Min

Allgemeine Zahlungsbedingungen: Bei kurzfristiger Absage (ab 48 Std. vor dem Termin) oder Nichterscheinen ist der Betrag für eine Stunde zu begleichen.